Dein Weg auf unsere Welt

Lilypie - Personal pictureLilypie Third Birthday tickers

Am 12.2.09 hatte ich einen ganz normalen Vorsorgetermin beim Frauenarzt.

Ich hatte die tage davor schon so ein komisches gefühl weil ich meinen zwerg nicht mehr so

gespürt habe wie vorher und viel Bauchschmerzen(Wehen) hatte.Gut beim Frauenarzt angekommen wie immer das volle programm Pipi, Finger picksen und ab ans CTG-Gerät. Da merkte ich schon das was nicht stimmt.Weinend Die Arzthelferin suchte und suchte aber fand nicht.Sie  meinte du schläfst nur und holte die Spieluhr aber auch das brachte nichts. ICh kam dann gleich dran und der Doc untersuchte mich schaute mein Ctg und dann mich.Er meinte das CTG gefällt ihm  gar nicht und das auf den CTG ein DIP 0 hätte und erklärte mir das dein Herzchen nicht mehr so mitmacht würde wie es soll und das ich ins KH muss. Ich war am boden zerstört und rufte erstmal deinen Papa an. Er meinte ich solle mich melden und blieb erstmal auf der Arbeit. Danach hab ich erstmal Sandra angerufen(frühs um 10uhr) und gefragt ob sie mich ins KH fahren könnte, da mit dir was nicht stimmt. Sie sagte sofort zu.Ich fuhr dann mit dem Auto heim und holte meine Tasche und lief zu Sandra. Um 11uhr kamen wir im KH an und ich wurde ans Ctg geschlossen. Ich bekam wieder diese  Bauchschmerzen(wehen) und wir sahen das jedes mal wenn  diese bauchschmerzen kamen deine Herztöne unter 100 teilweise sogar unter 80 gingen. Ich wurde dann sofort hoch in Kreisssaal gebracht.(Mir war richtig schwindlig ab dem Zeitpunkt) Thomas rief in der Zeit Papa an um ihn zu informieren wie es weiter ginge. Oben angekommen ist Sandra mit mir ins Vorwehenzimmer gekommen und ich bekam ersteinmal einen Zugang. Danach wurde ich wieder ans CTG geschloßen, wehen waren da und deine Herztöne waren auch ein bisschen besser.

Dann kam die Oberärztin machte U-schall und sagte das die Versorgung von dir einwandfrei ist aber klärte mich auf das wir wahrscheinlich dich heute noch per KS holen müsste. Ich wollte dich doch so gerne im Wasser auf die welt bringenWeinend . Sandra fragte die Ärztin ob sie Martin anrufen soll das er kommen solle und sie meinte nur noch JA!!!!! Irgendwann ziehten wir dann in ein anderes Zimmer um und Martin kam dann auch ganz Aufgeregt an. Dann war Schichtwechsel ,die neue Hebamme stellte sich vor. Nun lag ich da und war am CTG-gerät gebunden und durfte nur auf klo sonst musste ich liegen. Um 14Uhr ist dann Sandra und Thomas gegangen(Müssen sich ja auch um ihr Zwerg kümmern^^) und Papa ist nochmal heimgefahren um die Kamera zu holen weil ich sie vergessen hatte. Nach gefühlten 5std war Martin dann auch wieder da und ich hatte schon gut wehen.Es kam ein neuer Arzt ich wurde wieder über KS aufgeklärt und über die andere alternative Einleitung. Wir entschieden uns ersteinmal für die Einleitung. Um 16uhr bekam ich die erste Spritze mit Gel gelegt was sehr unangenehm war aber da muss man ja durch. Nach 2std kam die Hebamme um zu kontrollieren. Nichts hat sich getan und um 20uhr kam die nächste Spritze. Zwischendurch bekam ich auch was zum Abendessen ,da wir ja alle davon ausgegangen sind das du auf normalen weg auf die welt kommen wirst. Nun war wieder Schichtwechsel.Es kamen ganz liebe Hebammen und Schülerinen.In der Zwischenzeit bekam ich auch mal Wehenhemmer damit sich das herzchen von unserem kleinen Schatz entspannen kann, aber im gleichen moment spritzten sie wieder was was die wehe fördert. Ich telefonierte mit Sandra da Martin müde war und geschlafen hat.Um 22uhr wurde dann wieder eine spritze mit gel gelegt. So gegen 1uhr nachts kam die Hebamme zum kontrollieren gerade mal 2cm*Seuftz* Dr. Engel meinte schon es würde ,wenn bald nicht was passiert, ein KS. Wir bekamen so ein tolles FunkCTG-GErät damit wir schlafen konnten da wir uns ja ausruhen sollten.Kathrin(Hebamme) meinte noch das wir uns nun langsam mal im klaren werden sollen wie DU den heißen sollst*G*Also entschlossen wir uns noch kurzerhand das du LENNY heißen sollst.Bzw Martin hat ihn ausgesucht ;-)

 

Und dann kam alles wie in einem schlechten Film:


 

 

 3 uhr zeigte die Uhr: Die Tür zum Kreissaal wurde aufgeschmiessen es stürmten 3Ärzte, 2Hebammen und eine scharr von Hebammenschülerinen rein und zerrten mich auf den Rücken. Deine Herztöne waren komplett weg*heul* und mein Kreislauf war noch 80/30Überrascht .Mir  wurde dann 2 mal Adrenalin gespritzt das du wieder hochkommst. In dem momentan dachte ichh sterbe so hat mein herz gerast. Ich bekam dann nur noch alles wie in einem film mit ,das Martin das weinen anfing und sie mir schon die Kleider sprichwörtlich vom leib gerissen haben.Es wurde dann ganz schnell rasiert der katheder gelegt(der Undicht war) und der Anesthesist kam und legte schnell einen 2ten. Zugang. Es war von vornerein  klar das ich bei einem KS eine Vollnarkose bekomme würde da ich Probleme mit den Thrombozyten(Morbus Werlhof) habe und viel zu wenig nervenwasser habe um eine Spinale zu machen. Aber der Anesthesist wusste es ja anscheinend besser und meinte wir probieren es normal mit spinale. Martin wartet vor dem OP. Deine Herztöne sackten immer weiter ab und als der Arzt meinen nerv getroffen hatte, bekam ich die Vollnarkose. Leider konnte dein Martin nicht dabei sein,Weinend Um Punkt 4Uhr hast du das Licht der Welt erblickt. Leider hattest du Anpassungsschwierigkeiten und hast nicht richtig geatmet. Du bekamst gleich Sauerstoff über eine Maske da du von der Vollnarkose  zuviel abbekommen hast.Nun konntest du mit deinem Papa kuscheln, während ich noch im Op lag und fertig Operiert worden bin.Leider Gottes hab ich die Vollnarkose nicht so gut vertragen und hatte während des Aufwachens einen heftigen Asthmaanfall,obwohl der Doc mir vorher nochmal mein Asthmaspray gab. Also auch ran an den Sauerstoff.

 

Um 5 Uhr konnte ich dich dann auch das erste mal in meinen Arm schließen und endlich ansehen.Ich habe nur noch geweint, ich habe zwar nicht viel mitbekommen durch die Narkose,das was ich gesehen habe war mein ganzer Stolz.Ich kann die Gefühle gar nicht in Worte beschreibn.Es war das größte und tollste dich endlich im Arm zu halten und zu wissen DU BIST DA!!!! Später als Papa auf der Arbeit war kam der Anesthesist zu mir und erzählte das der KS genau zum richtigen zeitpunkt war. Du hattest einen Nabelschnurvorfall und keiner hat es gemerkt. Er erzählte mir auch das, wenn wir dich auf normalen Wege auf die Welt gebracht hätten ,du unter der Geburt gestorben wärst!!!WeinendÜberrascht Ich war nur noch fertig und habe geweint und konnte nicht verstehen wie das keiner merken konnte. Es war eine sehr schwere Zeit für mich im KH hatte sehr starke schmerzen, wo sie erst den verdacht hatten das sie was in der Gebärmutter was vergessen hatten.Ich konnte mich um meinen süßen gar nicht kümmern da ich durch den KS mich gar net bewegen konnte, geschweige den stillen konnte.Ich hatte nur probleme und so hat das stillen nie richtig geklappt und nach 8wochen musste ich abstillen und er bekam nur noch mumi über die flasche.Ich hatte den babyblues richtig heftig im KH das du mir von den schwestern abgenommen worden bist.WeinendWeil sie angst hatten das ich nicht mit dir zurecht kommen würde.Was sich aber nicht bestättigt hatte.Zuhause hatte ich dann noch richtig heftige depressionen und konnte es nicht glauben das ich nicht mitbekommen habe wie du auf die welt gekommen  bist und das ich auch kein schrei gehört habe. Mittlerweile akzeptiere ich das der KS unter Vollnarkose war aber manchmal kommen die gefühle wieder hoch und ich könnte nur den ganzen tag heulen.*seuftz* Da geht vorallem ein großer dank an meinen Freund und an meine beste freundin Sandra, und natürlich auch an Thomas der in der zeit auf leon aufgepasst hat, die mich immer unterstützt haben so gut wie es ihnen möglich war. Ihr seit für mich das wichtigste. DANKE!!!!!!!!!!! Danke natürlich auch an die Ärzte und Hebammen die meinen kleinen Engel auf den Weg zur Erde geholfen haben.Lenny kam 13tage vor dem errechneten termin zu welt.


 

 

mein engel mit papa bei der u1asd 

 

 

Und hier noch seine Traummaße:

 

Größe: 48cm

Gewicht : 3325gr

KU: 34,5 cm

 


 


 

http://www.frauenklinik.uni-wuerzburg.de/babygalerie/img1F_small1.jpg

 

free glitter text and family website at FamilyLobby.com

Nach oben